In bester Lage: „Voll vermietetes Jugendstil-Gebäude in Hamburg-Hohenfelde“

22087 Hamburg, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Kontaktdaten

Philipp Schönemann, PIPPING Immobilien GmbH - Filiale Wentorf

Objektdaten

  • Objekt ID
    PS-204127181
  • Objekttypen
    Mehrfamilienhaus, Renditeobjekt
  • Adresse
    22087 Hamburg
  • Wohnfläche ca.
    290 m²
  • Grund­stück ca.
    218 m²
  • Nutzfläche ca.
    230 m²
  • Vermietbare Fläche ca.
    520 m²
  • Teilbar ab
    520 m²
  • Wohneinheiten
    4
  • Gewerbeeinheiten
    1
  • Wesentlicher Energieträger
    Fernwärme
  • Baujahr
    1918
  • Provisionspflichtig
    Ja
  • Käufer­provision
    6,25 % inkl. USt.
  • Kaufpreis pro m²
    4.807,69 EUR
  • Mieteinnahmen (Ist)
    85.591,52 EUR pro Jahr
  • Kaufpreis
    2.500.000 EUR

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Verbrauchs­ausweis
  • Gültig bis
    31.08.2025
  • Gebäudeart
    Nichtwohngebäude
  • Baujahr lt. Energieausweis
    1995
  • Primärenergieträger
    Fernwärme
  • Endenergie­verbrauch
    106,00 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    D
0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+ H G F E D C B A A+ H G F E D C B A A+ Endenergieverbrauch 106,00 kWh/(m²·a)

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Bei dem hier angebotenen Zinshaus handelt es sich um ein Jugendstil-Gebäude, welches um das Jahr 1900 errichtet wurde.

Die Außenfassade präsentiert sich im klassischen Jugendstil mit ansprechenden Stuckelementen. Die weißen Kunststofffenster sind selbstverständlich isolierverglast und setzen in Kombination mit dem dunkel eingedeckten Satteldach geschmackvolle Akzente. Die Beheizung der Immobilie erfolgt über Fernwärme. Die Wohnungen verfügen über Westbalkone, welche zum ruhigen Innenhof ausgerichtet sind.

Die Gewerbefläche im Erdgeschoss ist seit 1983 an den selben Miter vermietet, welcher vom hamburgischen Senat finanziert wird. Der Mietvertrag wurde bis zum 31.12.2028, mit der Option auf Verlängerung bis zum 31.12.2033 geschlossen.

Für die Mieteinheiten hat der Eigentümer Bruttokaltmieten vereinbart. Die um die jährlichen Nebenkosten bereinigte Nettomiete p.a. beträgt 85.591,52 EUR.

Die Immobilie ist voll unterkellert.

Lage

Der Stadtteil Hamburg-Hohenfelde, Bezirk Hamburg-Nord, liegt an der Außenalster zwischen Uhlenhorst und St. Georg. Die Nachbarn im Osten sind Eilbek und Borgfelde. Trotz der beliebten Schwimmoper, der Alsterschwimmhalle, ist der Stadtteil nur Wenigen bekannt. Ein Geheimtipp, denn die Lage an Alster und Alsterarmen sowie am Kuhmühlenteich ist sehr attraktiv, auch aufgrund der Nähe zu den beliebten Stadtteilen Sankt Georg und Uhlenhorst. Die Bebauung ist eine reizvolle Mischung aus Etagenbauten, ausgefallener, moderner Architektur und geschichtsträchtigen Stadthäusern. Hinterhöfe werden zum Teil von Kleingewerbebetrieben genutzt. Die jüngste Bebauung befindet sich im Schottweg, in der Ekhofstraße und in der Wartenau. U-Bahn-Haltestellen wie Uhlandstraße und Lübecker Tor liegen ums Eck, ebenso wie einige Busbahnhöfe, darunter Mundsburger Brücke und Wartenau. Kitas gibt es einige, Schulen befinden sich vornehmlich in den benachbarten, gut zu erreichenden Stadtteilen.

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt
Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.
Datenschutzerklärung